Beliebte Artikel

06.06.2013


Sehr geehrter Newsletterleser,

Schreindorfer_Zander

Ende Mai gab es unter Fußball-Begeisterten nur ein Thema: Bayern oder Dortmund – wer gewinnt die Championos League? Beide Mannschaften gelten als Vorbilder für erstklassige Leistungen im Team. Sich in einem leistungsstarken Team gleichzeitig wohl zu fühlen gilt nicht nur für Fußball-Freunde mittlerweile als Selbstverständlichkeit. Der Juni-Newsletter mit dem Schwerpunkt „Team-Gesundheit“ beschäftigt sich daher mit den Erfolgs- und auch den Risikofaktoren leistungsstarker und gesunder Teams. Lesen Sie dazu mehr in unserem Schwerpunkt-Thema.

Im Interview mit Heike Thomsen von der Barmer GEK erfahren Sie außerdem, was Unternehmen tun können, um die Gesundheit der gesamten Belegschaft zu stärken und unsere Buch-Empfehlung stellt mit „Ich hasse Teams“ einen Ratgeber vor, der alle Team-Freunde und auch Team-Hasser bei der Verbesserung des Wohlfühl-Faktors im Team unterstützt.

Viel Spaß beim Lesen und herzliche Grüße aus Bayern und Hamburg

Stefan Schreindorfer und Ute Zander

Inhalt:

Seite 2 - Team-Gesundheit stärken Im Nachhinein hätte man die Katastrophe voraussehen können

Seite 3 - Interview mit Heike Thomsen / Leiterin des betrieblichen Gesundheitsmanagement in der Region Nord

Seite 4 - Buch-Empfehlung „Ich hasse Teams“

Seite 5 - ZS Newsticker Stress - alles Einstellungssache?

Seite 6 - Der ZS Berater-Tipp von Lars Schmidt

Seite 7 - ZS Veranstaltungsankündigung


Ahornstrasse 1
84416 Inning am Holz

tel. +49 08084 949 80 60
fax: +49 08084 413 265

info@zsconsult.de


Semiare und Coaching

Brahmsstraße 32
81667 München

Mittelweg 14
20148 Hamburg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.